„Mein Ziel ist es, bei meiner ersten Deutschen Meisterschaft nicht Letzte zu werden.“ Das sagte Nicole während des etwas improvisierten, vorbereitenden Trainings in Bernds Lagerhalle. So gesehen, wurde das gewünschte Ziel voll erreicht. Nicht Letzte, nicht einmal Vorletzte, sondern unter den Top Ten der Deutschen Blankbogenschützinnen: Platz 10 von 13 der zum Wettkampf zugelassenen Damen aus ganz Deutschland. Die Platzierung hätte auch besser sein können, wäre die Aufregung und Nervosität etwas geringer gewesen und so das Trefferbild etwas normaler ausgefallen wäre. Aber unter den 10 besten Damen von Deutschland zu sein ist auch ein schöner Erfolg und die nächste Meisterschaft kommt bestimmt.
Lena startete in der Jugendklasse U(nter) 12 Jahren und belegte in der für sie falschen, höherwertigen Blankbogenklasse mit guter Leistung den undankbaren 4. Platz.
Wäre sie in ihrer eigentlichen Bogenklasse, der Jagdbogenklasse, gewertet worden, hätte sie den 3. Platz (von 9 Startern) gewonnen. Als kleinen Trost bekam sie nachträglich noch eine Bronzemedaille überreicht.
Beide Damen waren sich einig. Auch wenn sie bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft ihr erhofftes Ergebnis nicht ganz erreichten, bei den nächsten Meisterschaften sind sie wieder dabei.
 
Der TV 1860 Petterweil e.V. gratuliert seinen Hessenmeisterinnen Nicole und Lena sehr herzlich zu ihren guten Ergebnissen bei ihrer ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft!
Scroll to Top