Damen – Starke Deckung sichert klaren Heimsieg gegen HSG Main-Handball

Am Samstagnachmittag empfingen unsere Damen die Vertretung von der HSG Main-Handball.

Im Angriff waren wir zu Beginn noch etwas unkonzentriert, aber unsere Deckung bestimmte eindeutig den weiteren Spielverlauf. Der Gast konnte nur beim 0 : 1 in Führung gehen, doch mit Michelle Börstlers Tor zum 7 : 1 konnten wir die nächsten 10 Minuten ohne Gegentor bleiben. Judith Koffler komplettierte als starker Rückhalt im Tor unsere gute Abwehrleistung. In den nächsten Minuten konnte der Gegner das Ergebnis etwas freundlicher gestalten und verkürzte in der 20. Minute auf 7 : 11 . Danach schalteten wir wieder einen Gang höher und nach Ida Gubitzers Treffer mit dem Halbzeitpfiff hatten wir uns auf 16 : 9 abgesetzt.

Nach einem Blitzstart in der zweiten Hälfte erzielte Kristin Hardt nach gespielten 3 Minuten bereits das 20 : 9 . Aus einer weiterhin sicher stehenden Deckung konnte auch durch Tempogegenstöße der Vorsprung ausgebaut werden. Simone Büttner stand jetzt im Tor und auch sie konnte sich mehrfach auszeichnen. Alle Spielerinnen bekamen ihre Anteile, ohne dass der Spielfluss stockte. Tatjana Eichholz konnte 10 Minuten vor Schluss beim 28 : 13  den Torabstand auf 15 Treffer erhöhen.

In der Schlussphase wurde der Vorsprung gehalten und wir gingen mit einem 32 : 17 vom Platz.

Es spielten: Judith Koffler und Simone Büttner im Tor, Jasmin Pfeil 8, Michelle Börstler 7, Ida Gubitzer 6, Milena Barth 4, Janika Vogt 3, Kristin Hardt 3, Tatjana Eichholz 1, Laura Traband, Nora Lehmann, Stina Berger

Bericht: Walter Beinhauer

Nach oben scrollen